BESTE DATEN

Striemen Po

Striemen Po

von · 02.09.2017

Die ahnungsvolle Angst in Erwartung der Schläge schmerzte oft tiefer und bitterlicher als die endlich fast wie eine Erlösung empfundenen Prügel, nach denen man mit eingezogenem Po am liebsten davon gerast wäre, als tanzte man auf glühenden Kohlen. Doch wer hätte sich das wohl getraut? Brave Kinder hatten langsam und ordentlich zu gehen. Der morste die Warnung vor neuen Strafen sozusagen an die Schaltstelle im Gehirn: Und es traf auch nicht nur wilde Buben, die sich im Fall der Fälle angeblich ganz einfach eine dicke Zeitung unter die Lederhosen schoben.

Gewalt gegen Kinder gehört bis heute zum Kinderalltag. Anders als noch vor wenigen Jahrzehnten, wollen die allermeisten Eltern heute ihre Kinder nicht mehr schlagen. Laut einer Studie Professor Bussmanns an der Universität Halle-Wittenberg sind 87 Prozent aller Eltern gegen Gewalt. Doch leider wissen viele unter ihnen am Ende nicht, wie sie sich anders und richtig verhalten sollen, wenn Kinder "nerven", und wie sie als Eltern tatsächlich gewaltfrei erziehen können.

Damit wurde ein klares Zeichen gesetzt, dass Eltern und auch alle anderen Menschen kein Recht haben, Kinder zu schlagen, zu demütigen, ihnen absichtlich weh zu tun und ihnen Angst zu machen. Leider kennen nur etwa ein Viertel aller Eltern dieses Gesetz. Aus diesem Grund kann man nicht oft genug darauf hinweisen und muss unablässig dafür eintreten, dass Kinder zwar noch kleine und junge, aber vollwertige Mitmenschen sind, deren Würde und Körper ebenso unantastbar sein müssen, wie dies Erwachsene ganz selbstverständlich für sich beanspruchen.

April hat Deutschland sich diesem Gedenktag angeschlossen. Nach dem Motto "Starke Eltern - starke Kinder" soll Eltern in diesen Kursen erklärt und gezeigt werden, dass und wie gewaltfreie Erziehung möglich ist. Der wurde zwar grün und blau aber er verblasste erst nach über 1 Jahr ganz. Der Arzt den ich fragte gab mir eine Salbe.

Ob sie geholfen hat kann ich nicht beurteilen 1 Jahr später ist er jetzt jedenfalls weg! Da bin ich übrigens volle Kanne gegen den Bettpfosten gedonnert. Wäre das eventuell eine Ausrede? Den habe ich auch schon ein par Wochen und ich glaube der braucht auch wieder ewig um weg zu gehen. Das hat fast ein halbes Jahr gedauert bis die Striemen ganz weg waren. Wir sind mittlerweile von der Verwendung des Rohrstocks auch ziemlich abgekommen.

Ich geb es ihr jetzt mit der Hand, einem Lederriemen oder einem Kochlöffel. Ein weiterer Vorteil ist, dass es dabei lauter und intensiver klatscht. Sie musste übrigens vor etwa einem halben Jahr überraschend ins Krankenhaus, und bei den Untersuchungen waren natürlich die Striemen von der Senge am Tag vorher nicht zu übersehen. Auf Befragung hat sie dem Arzt auch direkt die Herkunft erklärt, leugnen wäre ohnehin völlig sinnlos gewesen.

Der hat es übrigens ziemlich cool, fast gleichgültig, zur Kenntnis genommen, und noch so nebenher ein paar Ratschläge gegeben, wie die Striemen schneller weg gehen. Man macht sich da zu viele Gedanken, die sind ganz andere Sachen gewohnt.


Die erste Striemen oder blauen Flecken

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert*