BESTE DATEN

Speed Dating Freiburg Im Breisgau

Speed Dating Freiburg Im Breisgau

von · 15.06.2017

Erst später erfahre ich durch die Veranstalter, dass das auch durchaus so gewollt ist. Er hat schwarze Haare, trägt ein Hemd, ist etwa 20 Jahre alt. Fünf Tage vorher hatte ich mich übers Internet für die Veranstaltung angemeldet. Die Teilnahme kostet 14 Euro. Zusammen mit Verena werde er das Speed-Dating leiten, erklärt er mir. Sie ist etwas legerer gekleidet als er, hat blonde Haare, dürfte auch etwa in seinem Alter sein.

Die beiden moderieren auch die Facebook-Seite 50 Paare haben sie laut Theo schon zusammengebracht und organisieren nun im dritten Jahr nacheinander das Speed-Dating. Ob ich nervös sei, fragt er mich. Ich muss aufpassen, dass ich mich nicht oute, denn auch die Veranstalter wissen nicht, dass ich als Journalist hier bin. Es werde zum Auftakt erst mal Sekt und Orangensaft geben. Wir warten noch bis Viertel nach vier, falls kurzfristig doch noch Teilnehmer erscheinen. Ich bin nicht der einzige, der zum ersten Mal an einem Speed-Dating teilnimmt.

Die meisten wissen nicht, was sie erwartet. Entsprechend zurückhaltend geben sich die Teilnehmer. Bei den Männern gehöre ich mit 24 Jahren zu den Jüngsten. Sieben Minuten werde man sich mit jeder Frau unterhalten, sagt Verena. Sie erklärt die Regeln für die Männer, Theo am anderen Ende für die Frauen. Zwischen jedem Gespräch gibt es eine kurze Pause, in der man sich auf einem Zettel Notizen zu seinem letzten Gegenüber machen kann. Am Ende muss man sich entscheiden, ob man ein "Daumen hoch" oder ein "Daumen runter" gibt.

Haben sich zwei geliket, bekommt man irgendwann später die E-Mail-Adresse des anderen zugeschickt. Jeder klebt sich nun ein Etikett mit seinem Namen oder einem Pseudonym auf die Brust. Die Frauen verteilen sich auf die Tische, die Männer sollen einmal durchwechseln. Mit meiner ersten Gesprächspartnerin rede ich über Hobbys und das Speed-Dating, die zweite erzählt mir von den früheren Nachteilen, in einem abgelegenen Dorf gelebt zu haben.

Die dritte ist in ihrem Dorf sehr aktiv. Viele Fragen wiederholen sich, man redet über Herkunftsorte, Studium oder Ausbildung, Freizeitaktivitäten. Mehrere spielen ein Instrument im Musikverein, mit vielen unterhalte ich mich darüber, ob das Leben in der Stadt oder im Dorf schöner ist. Wir sind erstaunt, wie schnell sieben Minuten vorbei sind.

Obwohl die Gespräche relativ oberflächlich verlaufen, bleibt von jedem doch etwas hängen. Ich frage mich, wie viel ich in ein paar Tagen noch von jeder Einzelnen wissen werde. Ein Stargast ist auch am Start. Mai, sollen sich Menschen gegenseitig umhauen — im sprichwörtlichen Sinne. Denn dann steigt im Bowlingpark Westside ein Speeddating. Die Idee dazu hatten Max Holm und Kiki Müller, als sie mit Freunden bowlen waren.

Der jährige Holm betreibt die Seite Speed-Dating-Freiburg. Weitere ausgefallene Locations könnten folgen. Bowlen müsse man dafür nicht können, sagt Holm, ein bisschen Flirtkunst sollte man aber beherrschen. Gespielt wird auf bis zu zehn Bahnen. Mitmachen können Singles von 20 bis 30 Jahren. Immer drei weibliche Spieler werden einer Bahn zugeteilt, die Männer wechseln von Bahn zu Bahn.


Dating in Freiburg | Face-to-Face Dating

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert*