BESTE DATEN

Sex In Der Nahe

Sex In Der Nahe

von · 22.08.2017

Der Mann habe täglich Sex gewollt, damit sei sie aber nicht einverstanden gewesen. Das Mädchen habe, vom Elternhaus vernachlässigt, im Busfahrer eine Vaterfigur gesehen und ihm vollends vertraut, sagte der Zeuge aus, der beruflich als Richter arbeitet. Wenig zu sagen hatten die Mutter und der Stiefvater des Mädchens. Sie bestätigten lediglich, von der Beziehung zwischen dem Angeklagten und der Tochter gewusst zu haben. Die Ehefrau des Angeklagten machte von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch und verweigerte die Aussage.

Auch nach dem Eindruck der Zeugenvernehmung und in Gegenwart des Mädchens konnte sich der Angeklagte zu keinem Geständnis durchringen. So wurde die junge Frau unter Ausschluss der Öffentlichkeit vernommen. Obwohl ich wusste, dass das, was eben passiert war, ein One-Night-Stand gewesen sein mochte, höchstens der Startschuss für eine Affäre, aber wahrscheinlich nicht der Auftakt für eine neue Beziehung, fühlte ich mich geborgen, angenommen und beglückt.

Andreas blieb nicht lange, und als er durch die Haustür gegangen war, schlichen sich leichte Zweifel ein. Ich war nicht besonders aktiv gewesen bei diesem ersten Mal mit neuem Mann. Zwar hingebungsvoll wie eine Frau Mitte 30, aber so forsch wie ein unerfahrener Teenie, was ihn angeht. So war das immer schon gewesen, ich brauche eben Zeit, um selbst aktiv zu werden. Dabei hatte mir Kalle doch neulich noch erzählt, wie ätzend es sei, wenn eine Frau sich im Bett bedienen lässt.

Er würde solche Damen gleich aussortieren. Obwohl das Gefühl zwischen Andreas und mir stimmte, ich aber zu schüchtern gewesen war, beim ersten Mal alle meine sexuellen Erfahrungen zu offenbaren, packte mich die Panik, ich hätte Andreas nun aus diesem Grund zum letzten Mal gesehen. Hatte ich mich nicht ausreichend bewiesen? War ich langweilig gewesen für ihn? Dabei wollte ich die Chance haben, mich beim nächsten Mal richtig auf ihn einzulassen, mutiger zu werden.

Eine Frau, die genauso kalkulierend an die Sache rangeht, wollen sie eher nicht. Oder du triffst eben zufällig einen Mann,der auch nur Freundschaft plus will. Letztlich sind diese ganzen Konstrukte in meinen Augen nichs, weil immer einer mehr will. Gefühle lassen sich nun mal nicht auf Knopfdruck regulieren. Das ist jetzt nicht moralisch gemeint, sondern eher seelisch Von verheirateten Männern würde ich dir auch abraten, zum einen wegen der Ehefrau, zum anderen weil es dein Selbstwertgefühl runterschraubt.

Dies allerdings unter dem Aspekt, dies als Lehrerfahrung für mich zu nutzen. Dazu hättest Du auch gleichaltrig oder etwas älter sein müssen. Allerdings kenne ich ja Deine Ansichten aus den Nachbarthreads, daher hätten wir es wohl nie jemals bis ins Bett, geschweigen denn zum Frühstück, geschafft. Lies mal bitte meinen Nachbarthread. Wenn es wirklich um gelebte Gleichstellung von Pflichten und Rechten geht und Männer diese auch einfordern, sind alle nach so emanzipierten Frauen wieder im 50er-Jahre Sicherheitsmodus.

Es ist ein bischen, wie dieses Thread-Thema hier:


Frau Sucht Ihm Fuer Sex in Nahe - 320 Anzeigen

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert*