BESTE DATEN

Dinge Die Man Beim Kennenlernen Fragen Kann

Dinge Die Man Beim Kennenlernen Fragen Kann

von · 03.08.2017

Allerdings geht es beim Dating ja vor allem um eines: Man möchte den potentiellen Partner kennenlernen - und sich am Ende vielleicht sogar verlieben und eine Beziehung führen. Die Devise lautet also: Trau dich und locke dein Gegenüber ein wenig aus der Reserve! Hier kommen 20 Vorschläge, über die er erst einmal nachdenken muss.

Aber sei darauf vorbereitet, dass er dich auch zurückfragt. Was war das Beste, das dir heute passiert ist? Darauf kann es im Grunde nur eine schöne Antwort geben! Was ist dein Lieblingsgeruch? Zugegeben, klingt etwas creepy. Verrät aber einiges über das Gegenüber! Bist du noch aufgeregt vor Dates? Antwortet dein Date mit "ja", macht es den Mann unheimlich sympathisch! Erzählst du deiner Familie, dass du ein Date hast? Zeigt dir gleich, wie eng er mit seiner Familie ist!

Vielleich erfährst du auch etwas über deine potentielle Schwiegermutter wenn du das möchtest Auf welche deiner Eigenschaften bist du besonders stolz? Ein Mann zum Verlieben wird da natürlich nicht losprahlen. Man darf gespannt sein Hast du lange darüber nachgedacht, was du heute trägst? Ist er eitel oder nicht? Oder gibt er sich nur uneitel, verbringt aber in Wirklichkeit Stunden im Bad?

Du kannst es sicher heraushören! Was ist das letzte Bild, das du mit deinem Handy gemacht hast? So kannst du vielleicht auch einen Blick auf seine anderen Fotos erhaschen. Schöne Frage ist auch: Könntest du eine Woche OHNE dein Handy leben? Welchen Emoji magst du am liebsten? Was bringt dich im Leben zum lächeln? Was ist dein Lieblingseis? In wen warst du als erstes in deinem Leben verknallt? Glaubst du an wahre Liebe? Was magst du mehr? Wohin möchtest du in deinem Leben noch reisen?

Wenn du als Tier wiedergeboren würdest, welches Tier würdest du wählen? Was war dein peinlichstes Erlebnis im Leben? Welche Gewohnheit würdest du am liebsten nicht mehr haben? Was war der lustigste Moment in deinem Leben? Wann hattest du das letzte Mal Freudentränen in den Augen? Wenn du die Welt beherrschen würdest, was würdest du ändern?

Wer ist die Person in deinem Leben, die du am meisten bewunderst? Magst du Spontanität oder eher Routine? Hegst du eine Leidenschaft? Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick? Was wäre dein Traumhaus? Wie würde es aussehen? Gibt es etwas, woran du sehr stark glaubst? Für was an deinem Körper bekommst du die meisten Komplimente? Wie war dein erster Kuss? Was kannst du gar nicht leiden? Wenn du dir dein Leben aussuchen könntest, nach welchem Film würdest du es leben?

Hast du dir schon mal was gebrochen? Bist du schon 18? Wer hat dir beigebracht Fahrrad zu fahren? Wie sieht deine Traumwohnung aus? Was war das verrückteste, das du in deinem Leben gemacht hast? Wer ist dein Lieblingsschauspieler? Wie würdest du die Silvesternacht verbringen? Welchen Eindruck von dir möchtest du auf dieser Welt hinterlassen?

Welcher ist dein Lieblingstag der Woche? Hast du schlechte Gewohnheiten? Würdest du dich als sexuell aufgeschlossen einschätzen? Was sind deiner Meinung nach die drei Dinge, die jeder Mensch vor seinem Tod gemacht haben sollte? Was denkst du über Pornos? Würdest du lieber weniger attraktiv und dafür aber reich sein oder würdest du lieber extrem attraktiv und arm sein?

Haben Sie anfangs interessante Fragen zu generellen Interessen gestellt, können Sie in diesem zweiten Schritt mehr über den Charakter und die Prioritäten Ihres Dates herausfinden. Weitere Fragen, die sie in am besten noch in eine Geschichte verpacken, könnten sein: Wie sollen dich die Menschen in Erinnerung behalten? Welchen Tag im Leben würdest du gerne noch einmal erleben? Was magst du an dir besonders? Wenn dich drei deiner besten Freunde beschreiben würden, welche zwei Eigenschaften würde jeder nennen?

Abgesehen von deinen Eltern, von wie vielen Menschen kannst du sagen, dass du sie geliebt hast? Tabu ist, was Zweifel schafft Für jede dieser Fragen gilt: Vermeiden Sie aus diesem Grund auch Themen, die Sie in Bedrängnis bringen könnten. Denn bei Ihrer ersten Verabredung geht es darum, dass Sie interessant und sympathisch auf Ihr Gegenüber wirken. Das gelingt Ihnen vor allem mit positiven Fragen beim ersten Kennenlernen. Fragen zum Scheitern früherer Beziehungen sollten daher auch tabu sein. Der richtige Zeitpunkt hierfür kommt später, wenn Sie eine Vertrauensbasis aufgebaut haben.

Diese gilt es, mit bunten und schönen Farben zu bemalen. Je früher Sie beginnen, dunkle Farben zu verwenden, je dunkler wird die Wand und dieser Eindruck bleibt haften. Betonen Sie die schönen Dinge und geben Sie Ihrem Date die Gelegenheit, dies auch zu tun. Es geht darum, mit Ihren Fragen eine positive Atmosphäre aufzubauen und nicht, Zweifel zu säen.


Kennenlernen: 20 Fragen, die dein erstes Date interessanter machen

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert*