BESTE DATEN

Flirt Per E Mail

Flirt Per E Mail

von · 12.07.2017

Dies wird meistens positiv empfunden. Versuchen Sie also, in etwa so viel zu schreiben wie Ihr Gegenüber. Wenn Sie hierbei Ihre eigenen Texte kürzen müssen, dann gelingt dies meistens dadurch, dass Sie die Inhalte, die Sie berichten möchten, weniger ausführlich schildern und Details weglassen. Denn wenn der andere so kurze Mails sendet, dann neigt er vermutlich zu ähnlichen Reduktionen. Die richtige Mischung aus Fragen und Antworten Das, was Ihre Kommunikation erhält, sind Fragen. Zeigen Sie sich hier interessiert am Alltag des anderen und berichten Sie gleichzeitig einige Dinge aus Ihrem Leben.

Dabei muss es sich nicht um besonders herausragende Inhalte handeln. Ganz im Gegenteil, wenn Sie sich nur auf Berichtenswertes und Spannendes beschränken, kann Ihnen schnell der Gesprächsstoff ausgehen. Auch scheinbar ganz banale Dinge können daher Inhalt Ihrer Nachrichten sein, etwa wenn Ihr Auto nicht angesprungen ist, der Kaffee in der Kantine furchtbar geschmeckt hat oder Sie früh die Treppe heruntergestolpert sind.

Durchmischen Sie dabei in Ihrer Mail Fragen und selbst berichtete Informationen. Jede Frage regt den anderen dazu an, sich auch zu öffnen und jede Information kann ein Stück Vertrautheit schaffen. Ideal sind dabei offene Fragen, die nicht einfach nur mit Ja oder Nein beantwortet werden können. Unangenehme Themen vermeiden Wenn Sie sich persönlich mit jemandem unterhalten, dann merken Sie schnell, welche Themen dem anderen unangenehm sind, denn entsprechende Fragen wird er nur zögerlich beantworten oder auch eine etwas abwehrende mimische Reaktion zeigen.

Beim Austausch per Mail können Sie diese Beobachtungen aber nicht machen. Ein deutliches Signal dafür, welche Themen Ihr Gegenüber bevorzugt und welche nicht, ist aber die Länge der von ihm geschriebenen Texte. Wenn der andere also beispielsweise manche Fragen sehr ausführlich beantwortet, andere hingegen nur knapp, dann sollten Sie bei letzteren Themen nicht mehr direkt nachfragen. Halte deine Texte kurz und präzise. Um per SMS richtig zu flirten, verzichte auf zu ausführliche und detaillierte Beschreibungen, wie du die letzten Tage verbracht hast.

Gehe deswegen nicht auf alles im Detail ein. Also halte dich lieber etwas zurück und hebe dir die Tiefen deiner Persönlichkeit für das persönliche Gespräch bei einem Date auf. Beim Flirt Chat gilt es, sich geschickt anzustellen. Schreibe mit ihr, als wärst du schon ihr Freund. Denn du willst ja mit deinen Texten mehr erreichen, als einfach nur einmalig eine Frau angeschrieben zu haben. Du willst Eindruck hinterlassen und ihr dadurch im Kopf bleiben.

Schreibe ihr daher auf humorvolle Weise, als wenn ihr schon in einer Beziehung wärt. Die vielen Smilies bei Whatsapp können dir helfen, ebenso wie Übertreibungen. Auch Doppeldeutigkeiten können dich schneller ans Ziel bringen. Diese kurbeln die weibliche Phantasie an und erzeugen bei charmanter Platzierung einen sexuellen Vibe. Du hast sie zum ersten Mal angesprochen, als sie genüsslich eine Tasse Kakao trank? Dann bediene dich eines Kosenamens, wie beispielsweise Schokomaus.

Dies schafft eine warme und lustige Atmosphäre. Doch bei allen Doppeldeutigkeiten und Kosenamen solltest du natürlich niemals die Höflichkeit vergessen. Vergiss die 3-Tage Regel! Wenn du eine Frau neu kennengelernt hast, dann schreibe ihr noch am selben Tag. Viele Frauen sind bereit sich am Anfang auf ein Treffen einzulassen. Doch je länger du wartest, desto mehr kühlen ihre Gedanken von dir, und dass du der Richtige für sie sein könntest, ab.

Frauen sind sehr selektiv. Umso länger es braucht, bis du es schaffst eine Verbindung zwischen euch beiden aufzubauen, desto eher gerätst du in Vergessenheit. Übrigens gilt das gleiche für Verabredungen: Werde ihr Partner und nicht ihr Lieblings-Chat-Partner. Nutze Texte bitte nur als Möglichkeit um in Kontakt zu bleiben. Denn vorrangig sollten sie für dich die Funktion haben, dich mit ihr zu verabreden. Es geht nicht darum ewig mit ihr zu schreiben, sondern ein konkretes Verhältnis zueinander im realen Leben aufzubauen.

Denn erst bei einem richtigen Date werdet ihr feststellen, ob ihr euch auch in Wirklichkeit so gut versteht, wie ihr es im Chat tut. Nimm sie und dich selbst daher nicht zu ernst. Was das jetzt bedeutet? Doch wähle auf keinen Fall vulgäre, uncharmante, diskriminierende oder zu hoch gestochene Wörter für deine Texte aus.

Bist du für eine Zeit lang verhindert oder musst weg, solltest du eine Möglichkeit finden, sie an dich zu erinnern. Schicke ihr ruhig mal das ein oder andere Foto. Es sollte dich zeigen, idealerweise mit einem Lachen im Gesicht und natürlich schick bzw. Um euren Flirt Chat persönlicher zu gestalten kannst du vielleicht auch mal die Funktion der Sprachnachrichten ausprobieren.

Denn die Stimme von seinem virtuellen Gegenüber zu hören ist nochmal etwas ganz anderes.


7 Fallen beim E-Mail-Flirt

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert*