BESTE DATEN

Flirt Per Mail

Flirt Per Mail

von · 06.08.2017

Im Zweifelsfall sind "Liebe Grüsse" jederzeit letzten Worten wie "In ewiger Liebe" oder "Lass krachen, Alter! Die Schussel-Falle "Liebe Pia - das kann unmöglich Zufall sein: Auch ich liebe das Schlammcatchen! Besonders wenn Sie mehrere Korrespondenzen parallel führen: Achten Sie darauf, den Überblick zu behalten - sonst erscheinen Sie schnell oberflächlich und letztlich uninteressiert. Die Laber-Falle "Nachdem ich Dir in meiner letzten Mail von meinen ersten Wochen auf der Säuglingsstation berichtet habe, will ich nun auf die prägendsten Erfahrungen meiner Kinderkrippenzeit eingehen Gerade beim anfänglichen gegenseitigen Abtasten empfiehlt es sich durchaus, sich ein wenig kürzer zu fassen.

Kommen Sie also auf den Punkt, stellen und beantworten Sie Fragen und beschränken Sie sich auf interessante Details. Da bin ich wieder - sorry, war mal kurz zwei Minuten auf Toilette Gerade in der Anfangsphase gilt: Weniger ist manchmal mehr. Warten Sie erst mal eine Antwort auf Ihre Nachricht ab, bevor Sie die nächste versenden - schliesslich wollen Sie doch ins Gespräch kommen.

Mails der Sorte "Langweile mich - und frage mich, was Du gerade tust Zudem erwecken Sie damit den Eindruck, als würden Sie den Grossteil Ihrer Zeit vor Ihrem Rechner verbringen. Wenn Internet-Anfänger für Ihre Nachrichten also einen Simultanübersetzer benötigen, läuft irgendetwas falsch. Zum Einstieg empfiehlt sich deshalb unbedingt eine allgemein verständlichere Ausdrucksweise. Gleiches gilt übrigens für versteckte Anspielungen auf Ihren Lieblings-Rollenspielcharakter, den mongolischen B-Movie-Darsteller oder die frühen Schriften des Diogenes Laertios.

Ohne Bezug wirkt dergleichen schnell verschroben oder löst schlichtes Unverständnis aus. Die Verallgemeinerungs-Falle "Ich persönlich bin ja der Meinung, dass die Binnennachfrage durch eine Mehrwertsteuererhöhnung langfristig sogar gestärkt würde! Auch wenn es Ihnen noch so schwer fallen sollte, über Persönliches zu schreiben: Man darf also nie vergessen, dass man eigentlich für ein Publikum und nicht nur für eine Person schreibt.

Wenn Sie jemanden kennen lernen und eine treffende, faszinierende SMS formulieren, wird der Empfänger sie seinem besten Freund, seinem Bruder, vielleicht sogar seiner Ex-Freundin zeigen und sagen: Das ist in Flirtfragen ein Kardinalfehler. Seien Sie bitte originell und verbindlich. Nie länger als der andere! Dies dient der Erhaltung der Machtbalance und die Machtbalance ist gerade zu Beginn eines Flirts entscheidend. Antworten Sie in etwa dem gleichen Zeitabstand und in der gleichen Zeilenlänge.

Schreiben Sie niemals zweimal hintereinander, warten Sie lieber auf Antwort. So wirken Sie immer unaufdringlich und souverän. Individualisieren Sie Ihre Texte! Das geht ganz einfach, indem man etwa die Anrede einmal nachsetzt und ein ironisch übertreibendes Adjektiv verwendet: Das verändert den Rhythmus beim Lesen und bleibt im Gedächtnis haften.

Auffällig sind aber auch kleinere Sprachdetails. Setzen Sie sich über Sprachregeln hinweg und setzen Sie nach der Anrede einfach ein Ausrufungszeichen. Fragen nach Persönlichem, nach Emotionalem! Wenn es um Kino geht etwa: Das hält das Gespräch am laufen und macht es substanziell und individuell zugleich. Haben Sie den Mut, mit Unterstellungen zu arbeiten: Auf der anderen Seite zeugt es von Empathie, weil Sie sich in Ihren Korrespondenzpartner hineinversetzten.

Beides weist Sie als interessant aus. Zitate ja, aber richtig verwenden! Wenn es ernst wird, arbeiten Sie ruhig einmal mit einem treffenden Zitat, aber kennzeichnen Sie dies als solches.


Wie Sie gekonnt per Mail flirten

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert*