BESTE DATEN

Mutter Kennenlernen

Mutter Kennenlernen

von · 14.06.2017

Dort traf ich junge Mütter mit denselben Problemen, die ich auch hatte. Daraus entstanden mit der Zeit echte Freundschaften, weil wir uns in dieser schwierigen Phase gegenseitig unterstützt haben. Dort wurden verschiedene Kurse angeboten und ich lernte jede Menge Mütter kennen. Andernfalls wäre ich in der ersten Zeit als Mama wahrscheinlich ziemlich vereinsamt. So viele phantastische Frauen haben mich unterstützt. Diese Erleichterung, wenn du mit Müttern sprichst, die dich und deine Probleme verstehen!

Die Teilnahme war sehr günstig, das Spielzeug wurde zur Verfügung gestellt. Zwei ehrenamtliche ältere Damen haben uns sogar mit Getränken und Keksen verwöhnt. Alle zwei Wochen kam eine Hebamme vorbei, die uns mit Tipps und Infos zur Verfügung stand. Besuchen Sie unsere Baby Clubs. Dezember Teilen Sehen Sie, wie sich Ihr Baby entwickelt. Werden Sie jetzt Mitglied und verfolgen Sie mit dem kostenlosen wöchentlichen Newsletter die Entwicklung Ihres Babys während der Schwangerschaft Geben Sie den Geburtstermin oder den Geburtstag Ihres Kindes ein Versuchen Sie, schwanger zu werden?

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein: Registrieren Unterstützung für Sie als werdende Eltern. Newsletter "Mein Baby diese Woche" Bleiben Sie auf dem Laufenden, wie sich Ihr Baby entwickelt. Der BabyCenter Monatsbrief Erhalten Sie wichtige News, wertvollen Expertenrat und praktische Eltern-Tipps. Sonderangebote unserer Partner Rabatte, Angebote und Information unserer Werbepartner. Kommentare Du willst darauf antworten? Das geht ganz einfach. Bitte melde dich an oder registriere dich.

Werbung Werden Sie Mitglied bei BabyCenter Melden Sie sich an, um kostenlose Newsletter über die Entwicklung Ihres Kindes zu bekommen. Was machen sie, was mögen sie, wie leben sie? Er soll dir von seiner Kindheit erzählen , von seiner Erziehung, von seinem Verhältnis zu ihnen. Das gibt dir eine gute Basis. Klar, manchmal sind Familienstorys, insbesondere über Eltern, echt nicht so spannend. Aber höre ihm dennoch zu und merke dir die Dinge. Sie gehen am Wochenende gerne wandern?

Du sollst nicht tun, als ob du das auch gerne machst, aber du kannst fragen, wohin sie wandern und so ein Gespräch aufbauen. Weil seine Eltern merken werden: Unser Sohn spricht über uns. Und seine Freundin hat ihm zugehört. Wenn du dich verstellst und anders gibst, als du eigentlich bist, werden es alle merken. Dein Freund sowieso, der sich wundert, warum du so aufgesetzt bist - und seine Eltern, die deine Unnatürlichkeit sofort bemerken.

Versuch nicht, Theater zu spielen und dich perfekt zu verkaufen: Du selbst bist es, die von deinem Freund geliebt wird - und du selbst bist es, die er seinen Eltern vorstellen will. Hier ist kein Platz für eine Komödie mit dir in der Hauptrolle! Gutes Benehmen und Höflichkeit sind Dinge, die Eltern sehr wichtig sind. Also vermeide das erste Fettnäpfchen, indem du von Anfang an höflich bist.

Vielleicht kommt später der Moment, wo sie dir das Du anbieten - aber das muss von ihnen ausgehen. Es gibt unterschiedliche Exemplare von Eltern: Die einen sind locker und werden dich gleich liebevoll duzen und dir dasselbe anbieten. Die anderen sind ein bisschen steifer und brauchen eben länger für Vertraulichkeiten. Wichtig ist, dass du dir merkst: Es bieten immer die älteren Personen den jüngeren das Du-Wort an. Umgekehrt wäre es ein absolutes No-Go.

Wenn ihr im Kreise seiner Familie zusammen sitzt, kommt irgendwann der Moment, wo die beiden anfangen werden, dich auszufragen. Das ist eine natürliche Reaktion, die nichts damit zu tun hat, dass sie dich nerven wollen. Vielleicht gehörst du ja eines Tages zur Familie? Beantworte die Fragen höflich und sei geduldig mit ihnen. Aber gleich alles von dir wissen wollen? Darauf musst du nicht eingehen, immerhin lernt ihr euch gerade erst kennen.


Tipps unter Müttern: Wie lerne ich andere Mütter kennen?

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert*