BESTE DATEN

Schatzkiste Partnervermittlung Menschen Behinderung

Schatzkiste Partnervermittlung Menschen Behinderung

von · 10.07.2017

Die Partnersuchenden werden dann per Post informiert und erhalten einen kurzen Steckbrief und ein Foto des jeweils anderen. Sind beide an einem ersten Treffen interessiert, werden sie in die Schatzkistenagentur eingeladen. Hier kann dann, im geschützten Rahmen ein erster Eindruck voneinander gewonnen werden. Hier sind dann gerade Menschen, die nicht so selbständig sind, auf Unterstützung aus ihrem Umfeld angewiesen, damit ein Kontakt zu einer Freundschaft werden kann.

Einige Paare haben auch schon den Bund fürs Leben geschlossen und geheiratet. Das wird auch untermauert von den Zusatzangeboten, die viele Schatzkisten anbieten. Das ist regional ganz verschieden. Aber auch Partys oder Seminartage, mit unterschiedlichen Schwerpunkten, runden das Repertoire ab. Sind beide Seiten mit einem Kennenlernen einverstanden, steht einem Date nichts mehr im Wege. Inzwischen gibt es deutschlandweit rund 50 Ableger, Tendenz steigend.

Die Schatzkisten gehören häufig zu regionalen Sozialträgern — wie in Hamburg die Evangelische Stiftung Alsterdorf — und werden durch Spenden finanziert. Für die Menschen mit Behinderung ist das Angebot kostenlos. Die Jährige rief den Pinneberger an, sie verabredeten sich und wenig später landete der erste Liebesbrief im Briefkasten. Anzeige Heute treffen sich die beiden zwei bis drei Mal pro Woche, der Sonntag ist dabei fester Ausflugstag.

Den Weg zwischen ihren Wohngruppen in Hamburgs Innenstadt und in Pinneberg fahren beide selbstständig. Im Herbst will das Paar für ein Wochenende nach Travemünde. Die sind wirklich schon ewig auf der Suche und haben einfach noch nicht das Richtige gefunden und sind einfach frustriert. Lena Rommerskirchen notiert dort zum Beispiel, ob sich ihr Klient einen Partner im Rollstuhl vorstellen kann. Die Art der Behinderung fragt sie nicht unbedingt ab.

Wo ich dann auch immer sage: Mensch, deine genaue Diagnose möchte ich überhaupt nicht wissen. Darauf kommt's ja nicht an, du bist ja mehr als eine Behinderung. Die meisten ihrer Klienten seien sehr schüchtern und froh, wenn sie das Gespräch anfangs leitet. Lena Rommerskirchen versucht, Singles mit gleichen Interessen zusammenzubringen.

Auch auf das Alter achtet sie. Ebenso spielt Sexualität oft eine Rolle. Und bei anderen ist das so:


Schatzkiste Partnervermittlung

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert*