BESTE DATEN

Ziegentreff Kleinanzeigen

Ziegentreff Kleinanzeigen

von · 03.07.2017

Wer Ziegen hält und derartige Kämpfe vermeiden möchte, sollte das auf jeden Fall bei der Haltung von Ziegen berücksichtigen. Artgerechte Ziegenhaltung in Bezug auf Weide, Stall, Futter und dergleichen Auch wenn Ziegen recht robuste Tiere sind, empfiehlt es sich in unseren Breitengraden, ihnen einen Unterstand oder Stall zur Verfügung zu stellen, wo sie Schutz suchen können. Ziegen können auch gemeinsam mit Schafen gehalten werden.

Die Arten vertragen sich und haben, weil sie eng miteinander verwandt sind, ohnehin ähnliche Lebensgewohnheiten. Ziegen können anders als Schafe sehr gut springen, was Sie bei der Auswahl der Umzäunung für die Ziegenweide unbedingt berücksichtigen sollten. Sie finden hier in unserer Ziegenkategorie dazu alles, was Sie brauchen. Informationen für Neulinge in der Ziegenhaltung In unserem Nutztierforum können Sie sich gut mit anderen Ziegenhaltern austauschen und auch spezielle Informationen über die einzelnen Ziegenrassen bekommen.

Viele interessante Informationen zum Thema Ziegen finden Sie auch in unserem Bauernhofblog. Sie können hier auch Kontakt mit einem Ziegenzüchter oder mehreren aufnehmen, bevor Sie sich je nach Wunsch Milchziegen oder andere Ziegen anschaffen und sich genau über die Bedürfnisse von Ziegen informieren.

Ziegen sind Wiederkäuer und relativ genügsam, dabei ausgesprochene Feinschmecker. Mehr Informationen über die Fütterung mit Heu, Kraftfutter und Mineralstoffen finden Sie in unserem Ziegenforum. Auch im Internet-Zeitalter gilt noch der Grundsatz der alten Römer: Es lohnt sich, Ziege und Verkäufer vor dem Kauf gut anzusehen. Denn der gesetzliche Schutz des Käufers ist gering. Die üblichen Gewährleistungspflichten, die wir von anderen Einkäufen kennen, gelten beim Kauf von Ziegen nicht: Der Verkäufer kann Ihnen mündlich alle erdenklichen Zusicherungen über die Qualität eines Tieres geben.

Sie können ihn trotzdem nicht auf diesen Zusicherungen behaften! Der Verkäufer ist für die Eigenschaften der Ziege deshalb nur gewährpflichtig, - wenn er dem Käufer die Gewährleistung schriftlich zusichert oder - wenn er den Käufer absichtlich getäuscht hat. Diese besondere Regelung des Obligationsrechts Art. Schriftliche Zusicherungen des Verkäufers können zum Beispiel Rasse und Abstammung, Milchertrag, Trächtigkeit, Alter oder die Gesundheit eines Tieres betreffen.

Für die allgemeine gesetzliche Gewährleistungspflicht des Obligationenrechts Art. Wichtige Angaben zu Abstammung und Leistungsfähigkeit vermitteln auch Ausweise des Verkäufers aus dem Herdebuch. Bei jedem Kauf muss zudem das "Begleitdokument für Klauentiere" dem Käufer vollständig ausgefüllt und unterschrieben abgegeben werden. So oder so ist ein Rechtsstreit für den Käufer oft schwierig und aufwändig zu führen und findet deshalb selten statt.

Umso wichtiger ist es für unerfahrene Neuhalterinnen und Neuhalter, einen Verkäufer des Vertrauens zu finden. Ein Blick in den Stall und auf die Art und Weise der Tierhaltung des Verkäufers gibt dafür wichtige Indizien. Generell sollte sich jeder Käufer beim Kauf von Tieren aus unbekannten Betrieben ein Bild vor Ort machen. Für den Besuch ist genügend Zeit einzuplanen, damit die Anzeichen von Krankheiten in den Herden auch wirklich erkannt werden können.

Auf einen Kauf sollte unbedingt verzichtet werden, wenn in der Herde vermehrtes Husten, Abszesse, Lahmen, struppiges Fell, Juckreiz oder ein schlechter Nährzustand festzustellen ist.


Marktplatz

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert*